Veranstaltungen

Veranstaltungen 2024

Ukraine

Business Breakfast: Ukraine Insights

Potentiale und erfolgreiche Geschäfte in herausfordernden Zeiten & Ausblick / Perspektiven beim Wiederaufbau des Landes

  • Datum: Mittwoch, 28. Februar 2024, von 09.00 - 11.30 Uhr
  • Ort: Plenarsaal der IHK zu Essen
  • Veranstalter: IHK zu Essen, NRW.Global Business und das Generalkonsulat der Ukraine in Düsseldorf
  • Kooperationspartner: AHK Ukraine, Niederrheinische IHK zu Duisburg und die IHK Mittleres Ruhrgebiet

Für wen ist die Veranstaltung interessant?
Neulinge im Ukraine-Geschäft erhalten Tipps für den Einstieg, Abwartende erhalten Impulse, wie und wo Geschäftsbeziehungen wiederaufgenommen werden können, und bereits aktive Firmen können ihre Erfahrungswerte einem Check unterziehen.

Es erwarten Sie:
Impulsvorträge und Diskussionsrunden zu Themen wie aktuelle wirtschaftliche Lage in der Ukraine und laufende Projekte, Geschäftspotentiale, Abwicklung von Geschäften, Warentransport & Logistik und Zahlungsabwicklung. Nutzen Sie zudem die Möglichkeit zum Netzwerken mit Fachleuten und Unternehmerinnen und Unternehmern.

In einer Gesprächsrunde diskutiert Ana Madrid-Beck, Geschäftsführerin der S-International Rhein-Ruhr GmbH, mit weiteren Experten über die "Chancen inmitten der Herausforderungen: Geschäftliche Best Practices im ukrainischen Kriegsumfeld".

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.
Das Programm und die Anmeldung finden Sie auf den Seiten der IHK Ruhr:

Business Breakfast: Ukraine Insights

Veranstaltungen 2023

Wie können deutsche KMU von Programmen und Instrumenten der GIZ profitieren?

Erfahren Sie mehr über die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Deutsche Projektentwickler, Exporteure u.a. aus dem Bereich Erneuerbare Energien / Energieeffizienz können von der Zusammenarbeit mit der GIZ profitieren.

Finanzierungssprechstunde der Exportinitiative Energie
06. November 2023 von 10.00 bis 12.00 Uhr (virtuell, kostenfrei)

Informationen und Anmeldung

USA

Fördersprechtag USA

Die USA sind für Nordrhein-Westfalen der wichtigste außereuropäische Handelspartner. Die US-Regierung möchte die Verkehrsinfrastruktur modernisieren und das Wirtschaftswachstum durch weitreichende Investitionen beschleunigen. Somit sind Know-how und Innovationen insbesondere in den Bereichen Umweltschutz, Energiewende und nachhaltiges Wirtschaften, Gesundheit und Digitalisierung gefragt.

Beim Fördersprechtag USA beraten Sie Expertinnen und Experten der NRW.BANK, IHK Düsseldorf, LGH NRW und der ZENIT GmbH über einen Markteintritt und Fördermöglichkeiten. Die Beratung ist kostenfrei.

Fördersprechtag USA
08. November 2023 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Online - Individuelle Beratung

Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Sie auf den Internetseiten von NRW.Europa:

Fördersprechtag USA

USA

Geschäftschancen in den USA
Unterstützung, Finanzierung, Förderung

Kleine und mittelständische Unternehmen stehen bei der Erschließung des komplexen US-Marktes oft vor großen Herausforderungen. Um den Markteinstieg zu erleichtern, bietet die NRW.BANK Informationen zu den Geschäftschancen und Unterstützungsmöglichkeiten - zum Beispiel in Form von aktuellen Förder- und Finanzierungsinstrumenten, Messen und Unternehmerreisen.

Expertinnen und Experten der NRW.BANK, NRW.Global Business, IHK Düsseldorf sowie des Beratungsnetzwerkes Enterprise Europe Network beraten Sie in einer Online-Veranstaltung. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt - melden Sie sich direkt an.

Geschäftschancen in den USA
17. Oktober 2023 von 17.00 bis 18.00 Uhr
Online-Veranstaltung

Informationen, Agenda und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf den Internetseiten von NRW.Europa:

Geschäftschancen in den USA

Unternehmerabend 2023

Unternehmerabend am 11. Mai 2023 
im Stadion an der Hafenstraße

 

"Make them go!" - Erfolg beginnt im Kopf
Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann

Rückblick in Bildern

Wirtschaftstag Südamerika am 05. Mai 2023 in Essen

Wirtschaftstag Südamerika

Die IHK zu Essen und die Auslandshandelskammern (AHK) laden zum Wirtschaftstag "Südamerika" ein. Neben Fachvorträgen und einer Diskussionsrunde stehen Einzelgespräche mit den AHK-Experten auf dem Programm.

Wir sind beim Wirtschaftstag dabei - Stefan E. Zurawka beantwortet Ihre Fragen zu Finanzierungen im Geschäft mit Brasilien, Chile, Kolumbien und Peru.

Stefan E. Zurawka ist Berater für das internationale Geschäft und Experte für Außenhandelsfinanzierungen.

Melden Sie sich direkt zum Wirtschaftstag "Südamerika" an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm und Anmeldung

Coface

Coface Kongress 2023

Epochenbruch - Wirtschaftsrisiken im Zeitalter von Knappheit, Krieg und Krisen

Der Coface Kongress ist eine der führenden Veranstaltungen zum Risikomanagement in Deutschland und findet seit 2007 einmal im Jahr statt. Er wird von Coface in Deutschland sowie weiteren namhaften Partnern veranstaltet. Die Konferenz richtet sich an Risikomanager und Exportverantwortliche kleiner, mittlerer und großer Unternehmen.

Mehr Details, Programm und Anmeldung:

Coface Kongress 2023

Ländersprechtag

Ländersprechtag ASEAN und Süd-Asien
Mittwoch, 19. April 2023 in Essen

Von der Suche nach Vertretern in Asien über den Service vor Ort bis zum Aufbau einer Niederlassung in Malaysia. Unternehmerinnen und Unternehmer nutzten die Gelegenheit zum intensiven Austausch über ihre Projekte im Raum ASEAN und Süd-Asien. 

Unsere Experten Christoph Winnat (Helaba Singapore) und Sam Cheong (United Overseas Bank Singapore) gaben praktische Lösungsansätze und wertvolle Hinweise.


Foto (von links):
Sam Cheong - Managing Director, United Overseas Bank Singapore
Ilayda Lehn - Vertriebsleiterin Internationales Geschäft, S-International Rhein-Ruhr
Christoph Winnat - Chief Representative ASEAN and South Asia, Helaba Singapore

Veranstaltungen 2022

Finanzierungslösungen

Finanzierungslösungen für Perspektivmärkte am Beispiel Chile & Indonesien - WER kann SIE unterstützen?

Der Zugang zu Märkten in Schwellenländern ist für viele Unternehmen eine Herausforderung. Große Hürden sind politische Instabilitäten, fehlende Geschäftskontakte oder unzureichende Marktinformationen. Auch die Frage der Finanzierung der Projekte ist wesentlich für einen erfolgreichen Markteintritt.

Bei einer Online-Veranstaltung der NRW.BANK / NRW.Europa erhalten Unternehmen Ansatzpunkte und praktische Hinweise zur Finanzierung von Geschäften in sogenannten Perspektivländern mit großem Nachfragepotenzial - am Beispiel von Chile und Indonesien. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Exportgeschäft.

Die Themenschwerpunkte:

  • Welche Branchen haben besonders gute Chancen in den Märkten?
  • Welche Kontakte in den Zielländern können Ihre Exportaktivitäten unterstützen?
  • Wie können Sie mit lokalen Besonderheiten umgehen?
  • Welche Absicherungsmöglichkeiten für Exporte - inklusive Vor- und Nachfinanzierung - bestehen?

Unsere Fachberater Hanns Dahm und Stefan E. Zurawka sind als Experten dabei und geben Ihnen Lösungsansätze zu Ihren Themen.

Online-Veranstaltung NRW.BANK / NRW.Europa
Expertinnen und Experten der NRW.BANK, IHK Ruhr, Euler Hermes AG und S-International Rhein-Ruhr
26. Januar 2023
8.30 Uhr bis 10.00 Uhr

Hanns Dahm

Prokurist / Fachberater Internationales Geschäft

Telefon
0201 82144-13
Mobil
0163 6214413
E-Mail
h.dahm@si-rr.de

Stefan E. Zurawka

Fachberater Internationales Geschäft / Finanzierungen

Telefon
0201 82144-15
Mobil
0163 6214415
E-Mail
s.zurawka@si-rr.de
Wachstumschance Auslandsgeschäft

Wachstumschance Auslandsgeschäft 2022
"Neue Marktorientierung aufgrund des geopolitischen Wandels"

Dienstag, 18. Oktober 2022 ab 14.30 Uhr
NRW.BANK Düsseldorf

Langfristige Wettbewerbsfähigkeit ist eine Herausforderung für Unternehmen – besonders in Zeiten globaler Veränderungen. Krisensituationen wie temporäre Rohstoffverknappung, Störungen der Lieferketten oder das pandemische Geschehen machen deutlich, dass unternehmerisches Handeln erforderlich ist.

In der Veranstaltungsserie „Wachstumschance Auslandsgeschäft“ lädt die NRW.BANK im Netzwerk NRW.Europa nach Düsseldorf ein. Partner der Veranstaltung sind der Rheinische Sparkassen- und Giroverband und der Sparkassenverband Westfalen-Lippe. Auch wir sind dabei und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

Sie erhalten wichtige Impulse und Antworten auf Ihre Fragen bei der Neuausrichtung auf weltweite Märkte:

  • Wie ist die aktuelle geopolitische Situation einzuordnen?
  • Welche Märkte sind besonders gefragt und bieten Ihnen neue Chancen?
  • Welche Fragestellungen gehen für Sie damit einher?
  • Wie können individuelle Herausforderungen gelöst werden?
  • Welche Finanzierungsinstrumente gibt es für Importeure und Exporteure?
  • Welche öffentlichen Förderinstrumente können eine neue Markterschließung unterstützen?

Beim Austausch mit den Teilnehmenden rücken auch aktuelle Themen in den Fokus:

  • Liquiditätsanforderungen
  • sichere Warenströme
  • Nachhaltigkeit / Sorgfaltspflicht in Lieferketten

Expertinnen und Experten der Landesbank Hessen-Thüringen, der S-International Rhein-Ruhr, der S-International Westfalen und der NRW.BANK geben Ihnen hierzu passende Lösungen. Ana Madrid-Beck, Geschäftsführerin der S-International Rhein-Ruhr GmbH, ist als Referentin vor Ort und geht auf Ihre individuellen Fragen gerne ein.

Auf den Internetseiten von NRW.Europa finden Sie weitere Details und das Programm:

Wachstumschance Auslandsgeschäft 2022

Ländersprechtag

Ländersprechtag Brasilien / Lateinamerika 
am 26. September 2022

Experte: Gabriel Steiner, Leiter der Repräsentanz der Helaba in São Paulo

Am 26. September 2022 konnten Unternehmen über ihre Projekte in Lateinamerika sprechen und ihre Fragen stellen. Gabriel Steiner gab Antworten, Lösungen und Hinweise für die vielfältigen Themen der Unternehmen.

Rückblick Ländersprechtag

 

Coface Kongress Länderrisiken

Die wichtigsten Trends für die Weltwirtschaft

2022: Klima, Krisen, Katastrophen - Auf welche Risiken die Wirtschaft jetzt reagieren muss

12. Mai 2022 - Kostenloser Livestream aus der Halle 45, Mainz

 

Die Krisen-Szenarien reißen nicht ab und damit steigen die Risiken für die Weltwirtschaft massiv. Zusammen mit Moderatorin, Wirtschaftsjournalisten Isabelle Körner (u.a. ntv) diskutieren die Teilnehmenden über aktuelle Risikofaktoren und Einflüsse auf Märkte und Branchen: Wie gehen die Unternehmen mit der aktuellen Risikolage um? Wie sichern wir globale Lieferketten in diesen Zeiten? Welchen Einfluss haben die explodierenden Rohstoffpreise auf die Märkte? Auf welche Veränderungen müssen wir uns kurz-, mittel- und langfristig einstellen?

Antworten darauf geben u.a. Keynote Speakerin Prof. Dr. Maja Göpel und Coface Volkswirtin Christiane von Berg.

Der Coface Kongress Länderrisiken ist eine der führenden Veranstaltungen zum Risikomanagement in Deutschland und findet seit 2007 jährlich statt. Mehr Informationen zum Kongress 2022 lesen Sie auf den Internetseiten der Coface.

Coface Länderkongress 2022 (Link)

Veranstaltungen 2021

IHK-Außenwirtschaftstag NRW 2021 - Digital
23. und 24. September 2021

"WELTMARKTRÜHRER" - Global erfolgreich mitmischen

Beim IHK-Außenwirtschaftstag NRW ist die Sparkassen-Finanzgruppe vertreten durch die Sparkasse Duisburg, Sparkasse Essen, Sparkasse Mülheim an der Ruhr, Stadtsparkasse Oberhausen, Landesbank Hessen-Thüringen, Deutsche Leasing, S-CountryDesk und S-International Rhein-Ruhr. Unser gemeinsames Ziel ist es, mittelständische Unternehmen beim Gang in neue Märkte zu unterstützen. Bei den ersten Schritten ebenso wie bei der Optimierung der Auslandsaktivitäten.

Donnerstag, 23. September 2021 und Freitag, 24. September 2021- Digital

Wir waren live dabei - in Diskussionsrunden, mit Fachbeiträgen und auf unserem virtuellen Messestand.

Rückblick IHK-Außenwirtschaftstag NRW

Kongress

Die wichtigsten Trends für die Weltwirtschaft 2021

Coface - Kongress Länderrisiken am 6. Mai 2021

Die Themen:

  • Perspektiven für die deutsche Außenwirtschaft
  • In welchen Ländern und Branchen lassen sich aktuell gut Geschäfte machen?
  • Wo steigen die Risiken?
  • Welche Risikoherde betreffen deutsche Exporteure aktuell am meisten?
  • Brave New World?! Was nach Corona wichtig wird - Keynote Speaker Richard David Precht

Der Coface Kongress Länderrisiken ist eine der führenden Veranstaltungen zum Risikomanagement in Deutschland und findet seit 2007 jährlich statt. Mehr Informationen zum Kongress 2021 lesen Sie auf den Seiten der Coface.

Coface Länderkongress (Link)

Veranstaltungen 2019

Digitaler Zwischenstopp: Aktuelle Entwicklungen und weltweite Perspektiven

IHK

Die Corona-Krise hat die Weltwirtschaft stark aufgemischt. Besonders jetzt heißt es für die NRW-Wirtschaft zu analysieren und Potenziale auszuloten.

Am Donnerstag, 17. September 2020 fand der "Digitale Zwischenstopp" zum IHK-Außenwirtschaftstag NRW statt. Im Rahmen einer virtuellen Konferenz wurden aktuelle Entwicklungen in der Weltwirtschaft aufgezeigt und Perspektiven für die NRW-Wirtschaft erörtert.

 

Auch wir waren in einem Fachforum live dabei. Eine Zusammenfassung und Aufzeichnung der Programmpunkte können Sie auf den Internetseiten der IHK anschauen:

Rückblick Digitaler Zwischenstopp

Grosshandelstag

Menschen - Mobilität - Zukunft

Großhandelstag Ruhr am 24. September 2019 in Essen

Vom Start-up bis zum etablierten Konzern: Beim Großhandelstag zeigten Branchenvertreter ihre Wege in die digitale Zukunft. Unternehmer konnten wertvolle Informationen aus den Vorträgen und Diskussionsrunden mitnehmen.

Marktchance Lateinamerika

Lateinamerika ist für viele Unternehmen ein interessanter Markt und Investitionsstandort. Gabriel Steiner ist Leiter der Helaba-Repräsentanz in São Paulo und bietet im Oktober Gesprächstermine in unserer Region an.

Mögliche Termine: 7. Oktober und 9. bis 11. Oktober 2019

Wir vereinbaren gerne für Sie einen gemeinsamen Gesprächstermin.

Ihre Ansprechpartner

Markterschließung und Finanzierung im Zukunftsmarkt Afrika

Am 18. September 2019 findet in Münster eine interaktive Veranstaltung mit Vorträgen und Workshops statt. Wir sind als Experten dabei und freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen.

Inhalte:

  • Impulse für das internationale Geschäft in Afrika
  • Austausch über konkrete, praktische Erfahrungen auf verschiedenen afrikanischen Märkten
  • Gespräche, Vorträge, Tipps und Ratschläge

Ort:   NRW.BANK in Münster
 
Termin:   18. September 2019   ab 14:30 Uhr

 
Ob Sie den Einstieg in den afrikanischen Markt planen oder Ihre Aktivitäten dort ausbauen möchten: Nutzen Sie die Möglichkeit, wertvolle Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen.

Unternehmerabend 2019

Wir rollen für Sie den roten Teppich aus:

15 Jahre S-International Rhein-Ruhr

4. Juni 2019 in der Lichtburg Essen

Digital-Unternehmer und Futurist Christian Baudis zeigte uns die rasante Entwicklung, den Nutzen und die Chancen der Digitalisierung.

Unternehmerabend 2019

"Zwischen Filterblase und Information Overload"

Coface Kongress Länderrisiken am 9. Mai 2019 in Mainz

Die Coface Kreditversicherung führt auch im Jahr 2019 ihren Kongress "Länderrisiken" durch. Für Exportverantwortliche und Risikomanager ist diese Veranstaltung das optimale Forum zum Austausch mit Experten. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns das Top-Event "Zwischen Filterblase und Information Overload" in Mainz zu besuchen.

Veranstaltungen 2017 + 2018

Summit Umweltwirtschaft.NRW 2018

Dynamik pur: Digitalisierung in der Umweltwirtschaft NRW

Der Summit Umweltwirtschaft.NRW 2018 lädt Sie ein, neueste Entwicklungen und Trends gemeinsam zu beleuchten. Am 20. und 21. November 2018 treffen sich Unternehmen der Umweltwirtschaft, aus der IKT-Branche, Hochschulen und Forschung sowie Vertreter der Gründerszene zum Austausch in der Messe Essen.

Nähere Informationen, das umfangreiche Programm und die Anmeldung finden Sie auf den Internetseiten des Kompetenznetzwerks Umweltwirtschaft NRW.

Wir sind vor Ort und freuen uns, Sie dort zu treffen!

IHK-Außenwirtschaftstag NRW

20. September 2018 in Aachen

Das größte Forum zur Außenwirtschaft in NRW gibt Unternehmen Impulse für das internationale Geschäft. Mit Vorträgen zu aktuellen Themen, Workshops, individuellen Beratungen durch AHK-Experten sowie einer Fachmesse bietet der Außenwirtschaftstag umfangreiche Informationen und Möglichkeiten zum Austausch. Ob Sie den Einstieg ins Auslandsgeschäft planen oder Ihre internationalen Aktivitäten ausbauen möchten: hier können Sie wertvolle Kontakte knüpfen.

Auf dem Programm stehen Talk-Panels (Workshops) zu vielen Fachthemen:

  • Zoll 4.0
  • Quo Vadis China-Geschäft
  • Brexit: Der Countdown läuft
  • Datensicherheit im internationalen Geschäft
  • Aktuelle Wirtschaftstrends in den Niederlanden
  • Wie gelingt internationaler Vertrieb?
  • Exportkontrolle ist Chefsache

Eine Fachmesse mit zahlreichen Ausstellern ergänzt das Programm. Sie können auch die Beratungen der AHKs nutzen: Stellen Sie Ihre Fragen an die Experten aus bis zu 60 Ländern.

Wir sind beim Außenhandelstag dabei und freuen uns, Sie in Aachen zu treffen!

Rückblick: Mittelstandsforum NRW - Risiken erkennen und meistern

Schwierige Rahmenbedingungen im internationalen Geschäft sind für mittelständische Unternehmen eine große Hürde. Auf dem Mittelstandsforum am 22. Juni 2018 zeigten Helaba und S-International Rhein-Ruhr, wie sie den Unternehmen gemeinsam zur Seite stehen und Lösungen finden.

Barbara Bahadori (Team Research der Landesbank Hessen-Thüringen - Helaba) und Ana Madrid-Beck (Vertriebsleiterin Internationales Geschäft der S-International Rhein-Ruhr) erläuterten wie wichtig es ist, Risiken zu erkennen und zeigten zugleich Möglichkeiten der Absicherung.

Die Handelspolitik von Donald Trump mit den negativen Auswirkungen auf die Europäische Union und China sowie der bevorstehende BREXIT sind Entwicklungen, die international agierende Unternehmen vor Probleme stellen. Sich ändernde Ausfuhrbestimmungen und volatile Wechselkurse sind Risiken, deren Minimierung für Unternehmen immer wichtiger wird.

Das Mittelstandsforum bot zahlreiche Gelegenheiten für Gespräche und Kontakte. Das rege Interesse zeigt, wie die aktuellen weltweiten Entwicklungen Fragen aufwerfen und wie stark Risikothemen die Unternehmen beschäftigen und Ressourcen binden.

Die Helaba und die S-International Rhein-Ruhr bieten gemeinsam mit den Sparkassen ein umfassendes Expertenwissen mit individueller und persönlicher Beratung zur Absicherung Ihrer Risiken.

Rückblick: Workshop "GreenTech goes Africa" am 12. Juni 2018

Beim praxisorientierten Workshop für Exporteure von Umwelttechnologien und Dienstleistungen wurden Informationen und Erfahrungen ausgetauscht.

NRW.Bank und das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft NRW luden ein zur ersten Finanzierungswerkstatt NRW "GreenTech goes Africa" in Düsseldorf. Unternehmer, die sich auf den afrikanischen Markt vorbereiten oder Afrika im Fokus haben, konnten sich informieren und Empfehlungen mitnehmen. Ein Schwerpunkt waren öffentliche Förderungsmöglichkeiten, die den Unternehmen bei der Erschließung afrikanischer Märkte zur Verfügung stehen. In Einzelgesprächen konnten gemeinsam mit den Experten individuelle Lösungen erarbeitet werden.

Erfolgreiche Unternehmensführung - 007 statt 08/15"

Unternehmerabend am 15. März 2018 im Stadion Essen

Profiler Suzanne Grieger-Langer offenbarte uns die Effektivität der Eliteeinheiten mit den 007-Erfolgsprinzipien der Agenten.

Rückblick: Finanzierungsworkshop am 17. Oktober 2017

APG-Reform und Refinanzierungsmöglichkeiten

Marktpositionen durch Minimierung des Ausfallrisikos stärken, Zahlungsziele gewähren und Lieferantenkredite refinanzieren. Die Sicherungsmöglichkeiten des Bundes verschaffen Ihnen eine gute Ausgangsposition für Ihre Auslandsgeschäfte.

In unserem Finanzierungsworkshop mit Experten der Euler Hermes AG wurden grundsätzliche Fragen erläutert und individuelle Lösungen besprochen.

Rückblick Finanzierungsworkshop

Digitale Disruption im Großhandel - Strategien für die digitale Zukunft

1. Großhandelstag Ruhr am 27. September 2017 in Essen

Die fortschreitende Digitalisierung sorgt in absehbarer Zeit für tiefgreifende Veränderungen. Traditionelle Geschäftsmodelle zu überdenken und neue Strategien zu entwickeln sind die Herausforderungen der kommenden Jahre. Wir waren beim Großhandelstag in Essen dabei und haben uns mit Unternehmern ausgetauscht. Experten, Berater und Branchenvertreter stellten Wege in die digitale Zukunft vor und präsentierten kreative Lösungsansätze.

Rückblick: Workshop Exportkontrolle am 21. Juni 2017 in Essen

Exporte in Länder, die mit Sanktionen oder Embargos belegt sind, unterliegen besonderen Anforderungen. In unserem Workshop "Exportkontrolle" gab Fachanwalt Dr. jur. Ulrich M. Möllenhoff wertvolle Hinweise zur Beachtung und Einhaltung der Exportkontrollvorschriften. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Themen Workshop "Exportkontrolle"

Rückblick: Unternehmerabend 2017 "Zurück in die Zukunft"

Folker Hellmeyer (Chefanalyst der Bremer Landesbank) und Jeanette Huber (Expertin für Zukunftsforschung) analysierten in spannenden und unterhaltsamen Vorträgen die aktuelle Situation um Brexit, Trump & Co. und gaben Ausblicke für Unternehmer.

Unternehmerabend 2017

Ländersprechtag Russland am 16. März 2017

Unternehmer hatten die Gelegenheit, sich mit Heinrich Steinhauer (Repräsentant der Helaba in Moskau) auszutauschen. Der Ländersprechtag bot genügend Raum für allgemeine Themen und individuellen Fragen zu anstehenden Projekten.

Wir haben die Schwerpunkte unserer Kunden beim Ländersprechtag für Sie zusammengefasst.

Ländersprechtag Russland

Veranstaltungen 2015 + 2016

Finanzierung und Risikoabsicherung im Auslandsgeschäft

Ihre S-International Rhein-Ruhr in Kooperation mit NRW.Europa und der Euler Hermes AG

Die Finanzierung von Auslandsaktivitäten birgt für Unternehmen besondere Herausforderungen:

  • Vorfinanzierung von Exportaufträgen
  • Absicherung vielfältiger Risiken in der Vorbereitungs- und Produktionsphase
  • Herauslegung von Leistungs-, Lieferungs- und Gewährleistungsgarantien
  • Finanzierung von Zahlungszielen gegenüber dem Importeur
  • Finanzierung von Auslandsinvestitionen
  • Sicherung von wirtschaftlichen und ggf. politischen Risiken

Dialog-Workshop gemeinsam mit NRW.Europa und der Euler Hermes AG am 30. August 2016 in Essen.

Ihre Ansprechpartner

Rückblick: Unternehmerabend 2016

Historische Bewährungsprobe:
Hat Europa eine Zukunft?

Unsere Referenten beim Unternehmerabend am 9. Juni 2016 im Stadion Essen:

Alexander Graf Lambsdorff - Vizepräsident des Europäischen Parlaments
Christian Lindemann - Star bei "Cirque du Soleil"

 

Alexander Graf Lambsdorff sprach die aktuellen Themen in Europa an und stellte sich den Fragen der Unternehmer: "Brexit", die aktuelle Wirtschaftslage, Sicherheit in Europa und die Zukunft der Europäischen Union.

Christian Lindemann verblüffte als "King of Pickpockets" und nahm sein Publikum mit auf die Bühne des Lebens: "You never shine if you never burn".

Rückblick: Unternehmerabend 2015

Unternehmerabend 2015

GUT aufgestellt. Taktiken für das globale Spiel

Unter diesem Motto trafen sich Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region Rhein-Ruhr am 23. April 2015 im Stadion Essen. Beim Blick auf den grünen Rasen tauschten sie sich über ihre Aktivitäten und Projekte aus.

Dr. Gertrud R. Traud und Manfred Breuckmann nahmen die Kunden mit aufs internationale Spielfeld.

Dr. Traud

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“ stellte Frau Dr. Gertrud R. Traud fest. Die Chefvolkswirtin der Helaba informierte über die wirtschaftliche Lage in der EU, den USA und Russland. Sie zeigte auf, in welcher Liga die Länder aktuell spielen und nahm die Eingriffe der Europäischen Zentralbank kritisch unter die Lupe. Mit besonderem Interesse und Beifall begrüßten die Kunden ihre konkreten Aussagen  und Prognosen.

Manfred Breuckmann

Manfred Breuckmann berichtete, wie sich der Fußball "vom Volkssport zum globalen Showbusiness" entwickelt. Neben Hintergrundinformationen über die internationalen Transaktionen und Finanzaktivitäten der Fußballvereine freuten sich die Gäste besonders über die zahlreichen Anekdoten aus seiner langjährigen Tätigkeit als Fußballreporter und Live-Kommentator.